Von der Idee zum 3D-gedruckten Prototypen: Produktinnovationen für die Intelligente Stadt

Der 3D-Druck ist eine faszinierende, zukunftsweisende Technologie. Durch dezentrale Fertigung und additive Produktionsprozesse verbindet der 3D-Druck sehr nachhaltig Ökonomie und Ökologie und bietet daher auch Schnittstellen zu praktischen use cases für die „Intelligente Stadt“. Das interdisziplinäre Team des Co-Creation Lab „Produktinnovationen“ an der Universität Duisburg-Essen unterstützt Gründungsinteressierte bei der Weiterentwicklung innovativer Ideen, Materialien und bei der Erstellung Ihrer ersten Prototypen. In einer Führung durch unser Labor möchten wir die Teilnehmer*innen für den 3D-Druck begeistern, praktische Anwendungs-Möglichkeiten aufzeigen und ihnen unsere Arbeit sowie die unterschiedlichen additiven Fertigungsverfahren gerne näher vorstellen.

Die Teilnahme ist kostenlos. | Um formlose Anmeldungen unter darius.zalzadeh@uni-due.de wird gebeten.

Wichtiger Hinweis: Die Führungen werden in Kleingruppen von 5 – max. 10 Personen um 14:00, 15:30 und 17 Uhr durchgeführt. Bitte geben Sie in Ihrer Anmeldung eine gewünschte Uhrzeit für Ihren Besuch an!

Datum

Jun 15 2022
Vorbei!

Uhrzeit

08:00 - 18:00
Universität Duisburg-Essen, Co-Creation Lab „Produktinnovationen“

Veranstaltungsort

Universität Duisburg-Essen, Co-Creation Lab „Produktinnovationen“
Schützenbahn 70, Gebäude SA (Raum 002, Erdgeschoss)
Website
https://www.uni-due.de/chemie/akgiese/ccl_home.php
Universität Duisburg-Essen, GUIDE/Co-Creation Lab „Produktinnovationen"

Veranstalter

Universität Duisburg-Essen, GUIDE/Co-Creation Lab „Produktinnovationen"
Website
https://www.uni-due.de/chemie/akgiese/ccl_home.php
Nach oben